Geschenk zur Geburt Baby | © panthermedia.net /choreograph

DIY-Ideen für Geschenke zur Geburt – Wie ihr Eltern & Baby mit Selbstgemachtem eine Freude machen könnt

Eine Geburt ist ein Geschenk für jedes Elternpaar. Passend dazu machen Freunde, Familien und Kollegen dem frischgebackenen Eltern und dem Baby oft eine Freude, die das neue Glück nochmal bestärkt – mit einem Präsent zur Geburt. Persönliche Geschenke kommen gut an und haben einen ganz besonderen Wert. Wir haben dir einige Bastelideen zusammengestellt, von denen du dich inspirieren lassen kannst.




-Anzeige-

Praktische Geschenke für den Baby-Alltag

Spielzeug, Pflegeprodukte, Babyflaschen – diese Artikel gehören zu den klassischen Geschenken zur Geburt von einem Baby. Wenn du deinem Präsent eine persönliche Note verleihen willst, kannst du etwas basteln und gegebenenfalls mit weiteren Geschenkartikeln kombinieren. Das Geschenk zur Geburt sollte nicht nur schön aussehen, sondern im Idealfall einen praktischen Nutzen für die Familie haben. In den ersten Monaten nach der Geburt sind viele Mütter und Väter viel mit dem Baby beschäftigt – mit füttern, Windeln wechseln, spielen und mit Arztbesuchen. Praktische Alltagshelfer sind also ein ideales Geschenk zur Geburt, welche die Eltern entlasten können.

Selbstgestrickte Socken für die ganze Familie

Baby Socken selber stricken | © panthermedia.net /asimojet

Baby Socken selber stricken | © panthermedia.net /asimojet

Socken im selben Design für alle – das ist nicht nur persönlich, es ist auch ein praktisches Präsent.


Was du brauchst:

  • 5 Strumpfstricknadeln (Stärke 2,5mm)
  • Sockenwolle (verschiedene Farben, nach Belieben)
  • ggf. Größentabelle zum Sockenstricken

Zuerst müssen die Maschen für das Bündchen angeschlagen werden. Das Bündchen dient dazu, dass die Socken hinterher nicht rutschen. Nachdem dann die Maschen aufgeteilt worden sind, wird das Bündchen und der Schaft gestrickt. Danach folgen Fersenwand, Käppchen, Zwickel und zum Schluss der Fuß. Tipp: Für Anfänger kann das Stricken zu Beginn eine kleine Herausforderungen sein. Dafür gibt es zahlreiche Tutorials und Schritt-für-Schritt-Erklärungen im Internet und auf verschiedenen Blogs, auch zu den Fachbegriffen.

Die Socken können alle im selben Muster gestrickt werden, sodass Eltern und Kinder einen Partnerlook tragen können. Für schöne Sockenmuster müsst ihr euch nur die passend gefärbte Sockenwolle, wie zum Beispiel die von diesem bekannten Anbieter, besorgen, die all eure Socken annähernd gleich aussehen lässt. Eine weitere Idee: Die Jungs der Familie erhalten individuelle Farben, Mütter und Töchter ebenfalls.

Baby-Heißluftballon verschenken

Wenn du ein nützliches Geschenk mit einer liebevollen Verpackung verschenken möchtest, kannst du ein Körbchen mit Pflegeprodukten für das Baby erstellen. Doch dieser Korb unterscheidet sich von einem gewöhnlichen Geschenkkorb.

Amazon Prime21,97 € 29,99 €
4,0 von 5 Sternen
Stand: 15. Oktober 2018 14:07 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Anzeige

Was du brauchst:

  • Ein Körbchen
  • Luftballon (mit Helium zum Befüllen)
  • Geschenkband
  • Artikel zum Befüllen des Korbs (bspw. Pflegeprodukte)

Zuerst wird das Körbchen vorbereitet und mit den Artikeln für das Baby gefüllt. Wer es noch spezieller haben will, kann einen Themen-Korb vorbereiten, zum Beispiel nur Artikel einer bestimmten Farbe wählen. Der Luftballon soll nun mithilfe des Geschenkbands am Griff befestigt werden, damit das Geschenk die Optik eines Heißluftballons erhält. Der Ballon wird erst mit Helium befüllt, wenn das Körbchen tatsächlich verschenkt werden soll. Auf diese Weise hat der Luftballon eine längere Überlebensdauer. Tipp: Geschenkartikel für die Eltern können ebenfalls in den Korb gelegt werden.

Windelstation basteln

Baby Windel Windeltorte | © panthermedia.net /Pakhnyushchyy

Baby Windel Windeltorte | © panthermedia.net /Pakhnyushchyy

Ein süßes Geschenk, welches die Arbeit der Mama erleichtert: eine kleine, mobile Windelstation. Dazu sind nicht viele Materialien notwendig und das Präsent kann individuell gestaltet werden.


Was du brauchst:

  • 1-2 Schuhkartons
  • Wahlweise Plakatfarbe, Sprühfarbe oder Packpapier
  • Versch. Artikel zum Befüllen der Station (Windeln, Feuchttücher etc.)

Zuerst wird der leere Schuhkarton mit den Lieblingsfarben angemalt. Wer keine Farben hat, kann den Karton alternativ mit Packpapier bekleben und diesen gestalten. Der Name des Babys kann beispielsweise auf den Karton. Ebenfalls schön: Sticker oder Glitzer. Anschließend wird der Karton mit Windeln und Co. befüllt.

Wer eine größere Station bauen will, verwendet einen zweiten Karton, welcher mit dem ersten verklebt wird. Die Windelstation ist nun nicht nur ein optischer Blickfang. Windeln und Zubehör müssen nicht mehr lose in der Wohnung rumfliegen, wie es manchmal der Fall ist und die Eltern keine Zeit zum Aufräumen finden – darüber freuen sie sich.

Fazit zu DIY-Ideen für Geschenke zur Geburt

Ob Körbchen, Socken oder Windelbehälter – alle Artikel haben eine persönliche Note und heben sich von gewöhnlichen Geschenken ab. Deshalb lohnt sich der Aufwand, vor allem, weil wir Selbstgemachtes oft besonders zu schätzen wissen.


Moralisch wertvolle Bücher – Hilfreiche Kinderbücher für Kids in außergewöhnlichen Situationen





-Anzeige-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.