Urlaub mit der Familie | © panthermedia.net / Fabrice Michaudeau

Sommerurlaub mit den Kindern | 3 tolle Orte für den Familienurlaub – Erster Teil: Jütland in Dänemark + Türkei unsicher?!

Jetzt entspannt am Strand liegen und dem Meeresrauschen zuhören; dabei n leckeren Drink in der Hand und die Lieblingsmusik am Ohr. Klingt super? Finden wir auch! Für den Sommerurlaub mit den Kindern gibt es aktuell keinen besseren Zeitpunkt. Drei wirklich tolle Orte für den Familienurlaub hier in der Kurzvorstellung.




-Anzeige-

Sommerurlaub mit den Kindern

Endlich mal wieder raus und entspannen! Lasst uns den Mief vom Alltag abschütteln und mal wieder eine richtig schöne Zeit erleben. Was gibt es da wohl besseres als einen Familienurlaub, oder?! Momentan werden auch Reisen und Unterkünfte für Familien recht günstig angeboten, da die Saison bereits voll läuft und viele Anbieter noch lange nicht ihre Sollzahlen erreicht haben. Eigentlich wollten hier in diesem Zusammenhang auch die Türkei als Ort Nummer 1 empfehlen – doch aufgrund der angespannten Lage haben wir davon abgesehen.

Urlaub in der Türkei?

Türkische Flagge | © panthermedia.net / Juergen Priewe

Türkische Flagge | © panthermedia.net / Juergen Priewe

Insbesondere Urlaubsorte wie die Türkei sind zum Teil mit hohen Rabatten belegt, da durch die Regierungskrise vor Ort und den Vorfällen im Osten z.B. die russischen Touristen wegbleiben. Wer einige Sicherheitshinweise berücksichtigt kann zwar durchaus vor Ort seinen Urlaub verbringen, muss aber auf viele Reiseorte verzichten. Das Auswärtige Amt schreibt dazu:

Am 7. Juni 2016 ereignete sich in der Innenstadt von Istanbul ein Anschlag. Medienberichten zufolge gab es zahlreiche Tote und Verletzte. Reisenden in Istanbul wird zu erhöhter Vorsicht geraten.

Am 28. Mai 2016 wurde der Flughafen Gaziantep beschossen. Deutschen Fluggesellschaften wurde empfohlen, bis auf weiteres den Flughafen nicht anzufliegen. Reisende müssen damit rechnen, dass Flüge ab Gaziantep auch kurzfristig gestrichen werden.

Landesweit ist weiter mit politischen Spannungen sowie gewaltsamen Auseinandersetzungen und terroristischen Anschlägen zu rechnen.

Allgemein wird Reisenden in Istanbul, Ankara und anderen Großstädten der Türkei zu erhöhter Vorsicht geraten. Dies gilt insbesondere auf öffentlichen Plätzen, auch vor touristischen Attraktionen und allgemein für Menschenansammlungen.

Auch bei Reisen über Land wird zu besonderer Vorsicht geraten.

Von Reisen in das Grenzgebiet der Türkei zu Syrien und Irak, insbesondere in die Städte Diyarbakır, Mardin, Cizre, Silopi, Idil, Yüksekova und Nusaybin sowie generell in die Provinzen Şırnak und Hakkâri wird dringend abgeraten

Türkeiurlaub ja oder nein? | © panthermedia.net / Scott Griessel

Türkeiurlaub ja oder nein? | © panthermedia.net / Scott Griessel

Zwar sind wir durchaus der Meinung, dass ein sicherer Familienurlaub in der Türkei durchaus möglich ist – doch bei der angespannten Lage können wir hier keine echte Empfehlung aussprechen. Dafür sind wir zu weit weg um das seriös zu beurteilen.

Wer mit seiner Familie dennoch gerne in die Türkei reisen möchte, sollte sich also unbedingt im Reisebüro vor Ort genau beraten lassen und sich auch weitere Informationen zum gewünschten Reiseziel geben lassen. Immer daran denken – auch ein Reisebüro möchte eine Reise verkaufen! Seriöse Reisebüros werden zwar durchaus auch attraktive Alternativen anbieten können, doch sich blind auf Aussagen zu verlassen ist nicht empfehlenswert.

Wir hätten euch sehr gerne einen schönen Urlaubsort in der Türkei vorgeschlagen; aus o.g. Gründen verzichten wir jedoch erst einmal darauf. Wer selbst einen Tipp für uns und die Leser hat ist aber herzlichen dazu eingeladen unter dem Artikel mit der Kommentarfunktion sichere und schöne Urlaubsorte in der Türkei zu nennen.

Wir würden uns sehr freuen. Jetzt kommen wir aber zu unserer persönlichen Top3 der Urlaubsorte für die Familie.

1. Jütland in Dänemark

Dänische Flagge | © panthermedia.net / Dawid Krupa

Dänische Flagge | © panthermedia.net / Dawid Krupa

Besonders die Westküste Jütlands ist bei Touristen beliebt. Durch die weitreichende und bildhübsche Natur verliebt man sich sofort in diesen kleinen Flecken Erde und für Familien ist es ein idealer Ort um mal richtig auszuspannen. Die unberührten Dünenlandschaften laden zum Wandern ein und auch am Strand entlang zu spazieren ist an der Nordsee ein echtes Erlebnis.

Fahrradfahren in Dänemark | © panthermedia.net / Fabrice Michaudeau

Fahrradfahren in Dänemark | © panthermedia.net / Fabrice Michaudeau

Wer lieber etwas sportlicher unterwegs ist kann sich übrigens auch an vielen Orten Fahrräder ausleihen. Die Landschaft ist relativ eben ohne größere Steigungen und der Straßenverkehr hält sich besonders an den Nebenstrecken in Grenzen. Ein Fahrradausflug mit Kindern ist hier also gut machbar. Wer es etwas schneller mag – jedoch naturverbunden bleiben möchte, kann allerdings auch auf das Pferd steigen. Gerade Dänemark ist für die Isländer-Pferde sehr bekannt, die gutmütig und treu jeden Reiter an sein Ziel bringen. Für ganz kleine Kinder ist das sicherlich noch nichts, doch ab 6-7 Jahren können auch die Kids am begleitenden Reiten teilnehmen.

Jütland in Dänemark ist aber so viel mehr als „nur“ Landschaft. Kiting, Angeln und natürlich auch Shoppen runden das Familienerlebnis im Urlaub ab.

Wer will kann hier also wirklich etwas erleben; und wer es ruhig mag, gestaltet sich den Urlaub eben entsprechend. Hier ist für jeden etwas dabei und das finden wir so toll daran. Dazu kommt, dass ein Familienurlaub in Jütland in Dänemark echt bezahlbar ist. Vor allem die vielen Ferienhäuser in Dänemark tragen dazu bei, dass der Urlaub mit den Kindern in Dänemark nicht zu teuer wird.

Symbolbild Ferienhaus in Dänemark | © panthermedia.net / Ingeborg Knol

Symbolbild Ferienhaus in Dänemark | © panthermedia.net / Ingeborg Knol

Günstige Angebote gibt es viele. Wir haben eine echte Beispielrechnung aufgemacht:

  • Anreise am 09.07. / Abreise am 16.07. – Urlaubsdauer 1 Woche
  • Urlaubsort Jütland nähe Strand
  • 2 Erwachsene + 2 Kinder unter 12 Jahren
  • 520 Euro Gesamt inkl. Endreinigung, Buchungsgebühren und Waschmaschine.

Bei diesem Beispielangebot würden dann noch Stromkosten, Bettwäsche, Anreise und die Verpflegung hinzukommen + das, was man vor Ort noch für die Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen etc. ausgibt. Alles in allem wird man wohl einen vollständigen Urlaub mit der ganzen Familie realistisch für 1500 bis 2000 Euro machen können. Das sind pro Tag und pro Person gerade einmal gut 70 Euro in der Spitze. Tipp dabei: Wenn es geht sollte man versuchen möglichst viele Lebensmittel mitzunehmen, da in Dänemark besonders die Lebensmittel sehr teuer sind.

Fazit zum Familienurlaub in Jütland in Dänemark


Alles in allem können wir Jütland in Dänemark wärmstens empfehlen und wie man im Video schön sehen kann, gibt es in Dänemark echt schöne Ecken! Zwar ist Dänemark grundsätzlich recht teuer, doch wenn man im Vorfeld die Urlaubsangebote vergleich, vielleicht ein Ferienhaus bucht statt für eine Woche in ein Hotel zu gehen und einige Sachen selbst mitbringt, ist auch hier ein günstiger Familienurlaub absolut möglich.

Was denkst Du dazu? Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen. Der zweite Teil zum Sommerurlaub mit den Kindern | 3 tolle Orte für den Familienurlaub folgt in kürze. Also dranbleiben und wieder reinschauen. Es lohnt sich. 😉




-Anzeige-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.