Krankes Kind mit einem Fieberthermometer | © panthermedia.net /ilona75

Fieberthermometer für Babys & Kinder Test, Erfahrung und Review 2018

Im Gegensatz zum durchschnittlichen Erwachsenen, der zwei bis drei Mal im Jahr sich eine Krankheit einfängt, passiert das bei Babys wesentlich häufiger. Wenn diese Grippe oder ähnliches haben, kommt dies oft mit Fieber einher. Bei Fieber ist die richtige Behandlung essenziell, und für sie muss das Fieber mit Hilfe eins Fieberthermometers festgestellt werden. Aus der Erfahrung mögen das die kleinen Kinder überhaupt nicht, weswegen die richtige Auswahl essenziell ist, um dem Kind das Fieber messen so leicht wie möglich zu machen. Dabei sind nicht nur das Aussehen und die Qualität wichtig, auch eine gute Funktionalität spielt eine hohe Rolle. Über diese verfügen die folgenden drei Testsieger alle auf jeden Fall.




-Anzeige-

Fieberthermometer Test 2018

Braun IRT6020 ThermoScan 5

Auf den ersten Platz hat es ein Fieberthermometer der renommierten Marke Braun geschafft. Dieses weiß sich einerseits durch die clevere Form, und andererseits durch die gute Qualität von der Konkurrenz abzuheben. Babys haben im Test auch oft vor dem Messen Angst. Wenn das Aussehen so ein bisschen verspielt ist, tun sie sich gleich viel leichter, und das Fieber messen läuft wie von selbst.

Amazon Prime37,99 € 59,90 €
3,7 von 5 Sternen
Stand: 18. Juni 2018 14:48 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Anzeige

Auch hier liefert das Braun IRT6020 ThermoScan 5 ein überragendes Ergebnis, das Messen dauert nur wenige Sekunden, bei Fertigstellung vibriert das Gerät kurz, sodass man es gleich auch entfernen kann.

Infrarot Fieberthermometer Future Founder

Um die Besonderheit gleich an erster Stelle anzumerken, verfügt das Infrarot Fieberthermometer Future Founder über zwei Sensoren zum Messen. Auf der einen Seite über den klassischen Aufsatz für das Ohr des Kindes, mit dem das Fieber gemessen wird. Und auf der einen Seite einen Infrarot Sensor, der nur an die Stirn gehalten wird, um die Temperatur an der Stirn zu bekommen.

15,99 €
2,9 von 5 Sternen
Stand: 18. Juni 2018 14:48 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen
Anzeige

Gerade im Jahr 2018, in dem die Technik so vorangeschritten ist, ist solch eine Funktion besonders hilfreich. Auch weiß das Aussehen und die Qualität zu überzeugen.

HYLOGY Professionelle 4-IN-1 Medizinisches Thermometer

Den dritten Platz in unserer Liste macht das ‘HYLOGY Professionelle 4-IN-1 Medizinisches Thermometer’, welches dem zweiten Platz auf dem ersten Blick sehr ähnlich ist, zumindest vom Aussehen her. Das Produkt kann nicht nur Fieber messen, sondern durch den Sensor auch die übrige Temperatur. Es verfügt über besondere Gummi Noppen, die einen sicheren Halt garantieren. Zudem ist die violette Farbe gerade für Mädchen besonders geeignet, auch besteht keine Gefahr wegen Verschlucken oder ähnlichem.

Des Weiteren gibt der Hersteller eine Garantie von zwei Jahren und eine uneingeschränkte Zufriedenheitsgarantie.

Fazit zum Fieberthermometer Test 2018

Insgesamt, um nun also ein Fazit zu ziehen, handelt es sich bei den drei Produkten um drei sehr gute Fieberthermometer aus dem Jahr 2018, wie der Test gezeigt hat. Gerade bei so einem kleinen Baby möchte man als Eltern nichts falsch machen, und so fällt die Entscheidung nach dem richtigen Produkt nicht leicht. Auch wenn man mit keinem von diesen einen Fehler macht, gibt es doch einige kleine Unterschiede. Der erste Platz sollte jetzt nicht unbedingt an ein Kleinkind gehen, welches zum ersten Mal in Kontakt mit einem Fieberthermometer ist. Hier empfehlen wir tatsächlich die beiden anderen, da diese noch über den Infrarot Sensor verfügen, der das Kind langsam an die Sache heranführt. Nichtsdestotrotz gibt es auf dem Markt so gut wie kein Gerät, welches dem von Braun in Punkto Genauigkeit den Rang ablaufen kann. Die Ergebnisse stimmen immer zu 100 Prozent, über die Richtigkeit braucht man sich hier keine Gedanken zu machen. Für welches Gerät man sich am Schluss entscheidet, muss jeder für sich selbst entscheiden, der Test hat einen groben Überblick über die besten Modelle aus dem Jahr 2018 gegeben. Einfach mal ausprobieren und dann sehen, wie das Baby darauf reagiert ist die beste Devise und führt schnell zum Erfolg.


Hinweis zu unserem Fieberthermometer Test 2018: Dieser Artikel ist nicht repräsentativ, da wir die getesteten Produkte selbst nicht in der Hand hatten. Wir haben jedoch Kundenbewertungen auf Amazon, sowie Bewertungen von Fachseiten, der Stiftung Warentest und einigen Blogs mit einfließen lassen, die uns zu diesem Ergebnis geführt haben. Alle Angaben nach besten Wissen und Gewissen. Wir hoffen euch damit eine erste Übersicht verschaffen zu können und würden uns über einen Kommentar unter dem Artikel sehr freuen.





-Anzeige-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.